Hochzeitsreportage Düren

Hier seht ihr ein Beispiel für eine Hochzeitsreportage. Getting ready – kirchliche Trauung –  Hochzeitsfeier – Paarfotos und Gruppenfotos… als highlight gab es für alle Gäste einen einstudierten Hochzeitstanz und für euch ein Video vom Tag.

Aber nun alles der Reihe nach…

Sabine traf ich (Leo) morgens in der Dürener Innenstatt bei der tollen Nathalie in ihrem Salon Chicolores. Von Minute zu Minute verzauberte Nathalie die power Sabine in eine wunderschöne Braut, mit einer tollen Hochsteckfrisur und einem ganz natürlichen und frischen make up. Während dessen bereitete sich auch Daniel vor, begleitet von Jan.

Die kirchliche Trauung fand in Niederzier statt, mit anschließender Feier auf Gut Merödgen. Von dort war es nur ein kleiner Katzensprung zu einer Wiese mit Heuballen und großen alten Bäumen. Hier ließen wir Sabine und Daniel übers Feld tanzen, laufen und natürlich küssen bevor es zurück ging für ein paar Gruppenfotos aus der Luft.

Hochzeitsreportage – ein ganz besonderer Tag

Da wir unsere Drohne gewerblich angemeldet und versichert haben, ist es in der Regel möglich Bilder von euch aus der Vogelperspektive zu machen. Gerade für Gruppenbilder ist dies ein echter Hingucker nachher – und es sind dann tatsächlich mal alle Gesichter zu sehen. Auch bei Trauungen unter freiem Himmel wäre es möglich von oben ein paar Bilder zu machen.

Da wir beide auch sonst sportlich unterwegs sind, wären wir bei Fotoshootings am Fels, auf dem Schlitten, dem Rad oder einem anderen Event immer mit dabei – vom Segelschein bis Vorstiegsschein sind wir gut vorbereitet und haben Lust auf Fotos, die nicht ganz so „üblich“ sind. Für ein „sportliches“ Hochzeitsshooting wäre es allerdings zu überlegen, ob man dieses nicht an den darauf folgenden Tagen nach der Hochzeit macht, denn leider hat auch der Tag an dem ihr heiratet nur 24 Stunden. Sprecht uns an, wir gucken dann zusammen, was wir abbilden können.

76

Pictures